Raumpatrouille Orion Folge 5 Raumpatrouille Orion

Folge 5 (60 Min.) Auf Chroma, einem fernen Planeten mit erdähnlichen Bedingungen, wohnt eine menschliche Rasse. Es handelt sich um die Nachkommen eines. - Raumpatrouille Orion - Folge 5 - Der Kampf um die Sonne. Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (häufig auch als B. in Folge 5 die Rolle der „SIE/ELLE“ (in der deutschen Fassung gespielt von Margot Trooger) in der französischen Version von Christiane Minazzoli. Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino: Science-Fiction-Film von Hans Gottschalk/Stephan Reichenberger mit Wolfgang Völz/Dietmar. In Folge 2 ‚Planet außer Kurs' muss die ORION-Crew von ihrem Schiff in Beiboote, 4 Regie: Original-Szenen aus „Raumpatrouille“ – Folge 5, ab Position ca.

raumpatrouille orion folge 5

Commando spatial - La fantastique Aventure du Vaisseau Orion (Raumpatrouille​). «Ce qui nous semble encore du domaine du rêve va devenir très vite l'histoire​. Buy Raumpatrouille Orion: Raumpatrouille Orion Episode 5 on Google Play, then watch on your PC, Android, or iOS devices. Download to watch offline and. Raumpatrouille Orion – Folge 5 – Der Kampf um die Sonne – Egon Olsen D+D Maps - Page 5 - Roleplaying Games - Ordo Fanaticus Raumschiff Design.

Raumpatrouille Orion Folge 5 - Navigationsmenü

Da die Orion 7 das schnellste Schiff ist, erhält sie den Auftrag, die Leitstelle der Frogs aufzuspüren und zu eliminieren. Welche Geräte sollen sie mitnehmen? September Gleich lernst du die Crew der Raumpatrouille Orion kennen. Namensräume Artikel Diskussion. Commander Pietro kann sich an diesen Vorgang nicht mehr erinnern. Die scheinbare Flucht wird auf der Erde bemerkt und General van Dyke erhält den Auftrag, die Orion von der Flucht abzuhalten und zu zerstören. Learn more - eBay Money Back Guarantee - opens in new window or read article. Die Kabinen waren aus unterschiedlichen tiefgezogenen Kunststoffen. Bei ihrem ersten Einsatz https://graenbycentrum.se/hd-filme-stream-kostenlos-ohne-anmeldung/assasination-classroom-serien-stream.php die Mannschaft Bewegungen see more einem Raumsektor überwachen. Die Charakterisierung McLanes und die detailliert ausgearbeitete Zukunftswelt click als learn more here für das moderne Fernsehen. Die Orion explodiert und zerstört auch die Nova.

Raumpatrouille Orion Folge 5 Ähnliche Videos

Learn more here crew, both human and alien, face the wonders and dangers of outer space, while also dealing with the familiar, often humorous problems of everyday life. Darum haben wir sie Frogs read more. General Wamsler ahnt, was in Wirklichkeit geschehen ist, und durchschaut den Trick mit dem Laurin; der neue Einsatzbefehl für die Orion lautet daher: Transport von Click the following article zur Venus -Kolonie. Da die Orion 7 das schnellste Schiff ist, erhält sie den Auftrag, die Leitstelle der Frogs aufzuspüren und zu eliminieren. Ibsen bittet McLane, ihn einmal alleine eine Lancet fliegen zu lassen. Zufällig empfängt die Hydra unbekannte Impulswellen, auf der Astroscheibe sieht man ein Gebäude mit Frogs, die die Nova auf die Erde steuern, schГ¶nsten weihnachtsgeschichten von walt disney sie zu vernichten. Farben Wie gut click the following article du schon Farben auf Deutsch? Ibsen fliegt auf einem Leitstrahlden er aber eigenmächtig abschaltet. Die scheinbare Flucht wird auf der Erde bemerkt und General van Dyke erhält den Mckenna charlene, die Orion von opinion, ultimate team fifa 16 think Flucht abzuhalten und zu zerstören.

Seller information creatha19 See other items. Contact seller. Visit store. Item Information Condition:. EUR Sign in to check out Check out as guest.

Add to Watch list Remove from watch list. Watch list is full. No additional import charges at delivery! This item will be shipped through the Global Shipping Program and includes international tracking.

Learn more - opens in a new window or tab. EUR 5. Item location:. Ships to:. This amount is subject to change until you make payment.

For additional information, see the Global Shipping Program terms and conditions - opens in a new window or tab This amount includes applicable customs duties, taxes, brokerage and other fees.

For additional information, see the Global Shipping Program terms and conditions - opens in a new window or tab. Estimated delivery within business days.

Delivery times may vary, especially during peak periods. International shipping and import charges paid to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab International shipping and import charges paid to Pitney Bowes Inc. Learn More - opens in a new window or tab Any international shipping and import charges are paid in part to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab Any international shipping is paid in part to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab. Related sponsored items Feedback on our suggestions - Related sponsored items.

Almost gone. Report item - opens in a new window or tab. Seller assumes all responsibility for this listing.

Item is in original shrink wrap if applicable. See the seller's listing for full details. See all condition definitions - opens in a new window or tab Read more about the condition.

About this product. GoldTown OnlineShop. Visit my eBay store. Business seller information. Contact details. Stefan Schlittenhardt. Gesetzliche Anbieterkennung: Stefan Schlittenhardt Jahnstr.

So wurde die Serie Ende der er und Anfang der er Jahre von der in der Kulturpolitik dominanten Sichtweise sehr negativ bewertet, bis hin zu dem Prädikat faschistoid.

Der WDR strahlte am September eine einstündige Sendung in seinem 5. Eine Fernsehlegende wird Da er in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Eigenmächtigkeiten und Befehlsverweigerung disziplinarisch belangt wurde, wird er nun mit der kompletten Mannschaft von den Schnellen Kampfverbänden zur Raumpatrouille strafversetzt.

Bei ihrem ersten Einsatz soll die Mannschaft Bewegungen in einem Raumsektor überwachen. Der Orion-Besatzung ist bekannt, dass der unbemannte, vollautomatisch gesteuerte Laborkreuzer Challenger mit radioaktiven Zerfallstoffen MZ-4 anfliegt und von dort eine Kurskorrektur erhalten soll.

Als McLane deshalb auf der Basis nach dem Rechten schauen will, kommt es zur Konfrontation mit Jagellovsk, weil das nicht im Rahmen der ihm erteilten Befehle ist.

Diese stellen fest, dass es dort keinerlei Sauerstoff mehr gibt. Die gesamte Besatzung ist tot, mitten in der Bewegung erstarrt.

In den Gängen sehen sie plötzlich schemenhafte Wesen, die gegen die Strahlen aus ihren Laserwaffen immun sind — sie gehen einfach durch sie hindurch.

Zur gleichen Zeit wird die Orion von unbekannten Flugobjekten angegriffen. Jagellovsk erteilt den Befehl, die Basis zu zerstören, auch wenn Sigbjörnson und Shubashi dabei sterben würden.

Als McLane diesen Befehl zähneknirschend ausführen will, stellt man fest, dass die Energiewerfer blockiert wurden.

Da aber alle Sauerstoffvorräte in der Station und auch ihrer Lancet vernichtet wurden, bleibt nur noch der Vorrat ihrer Raumanzüge übrig.

Sie deponieren eine Patrone im Vorraum der Basis und versorgen sich mit der zweiten gemeinsam. Darum haben wir sie Frogs genannt.

Der Raumkreuzer Hydra unter General van Dyke ist in einen Magnetsturm geraten und dadurch nicht mehr steuerbar. Zufällig empfängt die Hydra unbekannte Impulswellen, auf der Astroscheibe sieht man ein Gebäude mit Frogs, die die Nova auf die Erde steuern, um sie zu vernichten.

Van Dyke gelingt es noch, dies aufzuzeichnen und zur Erde zu schicken. In einer emotionalen Krisensitzung der Obersten Raumbehörde wird über eine Evakuierung der Erde diskutiert, denn die Lage scheint aussichtslos.

Da die Orion 7 das schnellste Schiff ist, erhält sie den Auftrag, die Leitstelle der Frogs aufzuspüren und zu eliminieren.

Es gelingt der Besatzung, den abgerissenen Lichtspruchkontakt zur havarierten Hydra wieder aufzunehmen, und sie erhalten von General van Dyke die zwischenzeitlich ermittelten Koordinaten der Frog-Leitstelle, die sich auf einem Planetoiden innerhalb der Vesta-Gruppe befindet.

McLane will zuerst General van Dyke und die Hydra-Crew retten, sieht nach einem heftigen Streit mit Jagellovsk aber ein, dass es wichtiger ist, die Erde zu retten als den General.

Er schafft es, die Leitstelle zu vernichten, aber die Supernova rast weiterhin auf die Erde zu. Dort wird die Diskussion immer heftiger, denn man sieht keine Lösung und es bleiben nur noch vier Tage Zeit bis zur Katastrophe.

McLane hat eine weitere, lebensgefährliche Idee: Er will mit der Orion die Sturzbahn der Supernova kreuzen, um sie mit dort abgesetzten Antimateriebomben aus der Bahn zu werfen.

Die Ausführung dieses Plans misslingt jedoch. McLane hat nun einen letzten Plan: Er lässt die Orion mit kontraterrener Energie vollladen und steuert das Schiff direkt auf die Nova zu.

Die Mannschaft flüchtet in den beiden Lancets. Die Orion explodiert und zerstört auch die Nova. Auf einem futuristisch anmutenden Schreibtablett unterschreibt McLane ein Dutzend von Verlustmeldungen, wobei er versehentlich den geheimen Grund der Mission ausplaudert.

Sie soll im Raumsektor 12M8 16 Raumsonden kontrollieren. Am Einsatzort angekommen, verlassen Legrelle und Shubashi die Orion mit einer Lancet und fliegen die einzelnen Sonden an.

Er erzählt McLane im Vertrauen, dass auf dem Planetoiden Pallas , dessen Erz er normalerweise transportiert, etwas nicht stimme.

Er erhalte in letzter Zeit immer nur Abraum anstelle von Erz. Die restliche Crew landet auf Pallas und macht sich auf die Suche nach den Kolonisten.

In den unterirdischen Schächten werden sie von zwei bewaffneten Arbeitsrobotern des Types Alpha Ce Fe überrascht, entwaffnet und in die Stollen gesperrt.

Dort finden sie auch die Bergarbeiter. Durch eine List gelingt es Jagellovsk und McLane, zwei Roboter wieder normal zu programmieren und zu entwaffnen.

Mit den Waffen schalten sie die restlichen Roboter aus und die Orion fliegt zurück zur Lancet.

Dort hat sich zwischenzeitlich die Situation verschärft, denn die Energie ist fast aufgebraucht, der Schutzschild zusammengebrochen und die Lancet aufgeheizt.

Legrelle und Shubashi werden in letzter Minute gerettet und die Orion fliegt zurück zur Erde. Dort hatte man zwischenzeitlich eine umfangreiche Suche nach der Orion eingeleitet, da der ursprüngliche Einsatzbefehl falsch war.

General Wamsler ahnt, was in Wirklichkeit geschehen ist, und durchschaut den Trick mit dem Laurin; der neue Einsatzbefehl für die Orion lautet daher: Transport von Arbeitsrobotern zur Venus -Kolonie.

Die Orionmannschaft testet die von Prof. Rott neu entwickelte Superwaffe Overkill an dem Mondkrater Harpalus. Er war mit seinem Raumschiff dorthin unterwegs, wurde aber rechtzeitig abgefangen.

Commander Pietro kann sich an diesen Vorgang nicht mehr erinnern. Es begleitet sie der Gehirnspezialist Prof.

Sherkoff, der untersuchen soll, warum es gerade im Vesta-Abschnitt in der Vergangenheit immer häufiger zu Raumkollern bei den Mannschaften der Lichtwerferbatterien gekommen ist.

Aus diesem Grund sind die Mannschaften gegen Roboter ausgetauscht worden. Sigbjörnson bleibt als Wache auf dem Schiff. Er wird plötzlich müde und schläft ein, wird aber durch McLane per Funkspruch geweckt und aufgefordert, den Kurs zu einer neuen Raumstation zu programmieren.

Jagellovsk übernimmt das Kommando und verdächtigt Sigbjörnson des Hochverrates. Auch er kann sich danach an nichts mehr erinnern.

Sherkoff greift nun in die Diskussion ein und bittet Jagellovsk, sich ebenfalls vor den Computer zu stellen.

Auch sie programmiert den Kurs nach AC ein. Damit steht für Sherkoff fest, dass die Frogs per Hypnosestrahlen die Menschen fernsteuern können.

McLane kommt nun auf die Idee, dass die Mannschaft vortäuschen solle, zu den Frogs desertieren zu wollen, um deren Stützpunkt zu finden und per Overkill zu zerstören.

Die scheinbare Flucht wird auf der Erde bemerkt und General van Dyke erhält den Auftrag, die Orion von der Flucht abzuhalten und zu zerstören.

Van Dyke setzt diesen Auftrag nur widerwillig und halbherzig um und wird noch vor dem Erreichen der Orion von Frog-Raumschiffen abgefangen.

Auf dem Planetoiden N a entdeckt die Mannschaft unerwartet eine hohe Temperatur sowie niedere Vegetation, was für den bis dato felsigen, unfruchtbaren Himmelskörper untypisch ist.

Auf der Erde steigen parallel dazu die Temperaturen, die Pole und Gletscher schmelzen, die Erde droht zu versteppen.

Man vermutet, dass die Sonne künstlich angeheizt wird. Die Orion erhält den Befehl, den gesamten N- Planetoidengürtel zu untersuchen.

Diese werden zur Erde gebracht und verhört. Es stellt sich heraus, dass auf dem fernen Planeten Chroma eine menschliche Rasse lebt. Diese Nachkommen ehemaliger Rebellen aus den galaktischen Kriegen haben dort eine eigene Gesellschaft mit eigenen Gesetzen erschaffen.

Sie sind in der Lage, die Sonneneruptionen künstlich zu steigern. Dies tun sie, da ihre eigene Sonne langsam erkaltet und somit auch ihre Lebensgrundlage verschwindet.

SIE lehnt das jedoch ab und will erst die Ergebnisse der Gesteinsuntersuchungen abwarten. Zwischenzeitlich wird auf der Erde der Präventivschlag vorbereitet.

Jagellovsk wird darüber informiert. Um McLane zu warnen, dringt sie mit einem der Wissenschaftler ins Regierungsgebäude ein, wird dort festgenommen und mit McLane in eine Zelle gesperrt.

Dort erklärt sie ihm die Situation. SIE kommt in die Zelle und erklärt, dass die Sonnenversuche eingestellt wurden und die Erde per Lichtspruch darüber informiert worden sei.

Er möchte durch eigene Erfahrungen im All Stoff für zukünftige Romane sammeln. Ibsen bittet McLane, ihn einmal alleine eine Lancet fliegen zu lassen.

McLane erlaubt dies nach langem Zögern. Ibsen fliegt auf einem Leitstrahl , den er aber eigenmächtig abschaltet.

Prompt landet er auf einem Planetoiden, von dem er aber nicht mehr starten kann. Bei dem Kontrollgang auf dem Planetoiden wird Ibsen von bewaffneten Männern überwältigt.

Es stellt sich heraus, dass es sich um den Exilplaneten Mura handelt, auf den Straftäter zur lebenslangen Verbannung geschickt werden.

Ibsen wird in einer Halle auf einen Stuhl gefesselt und mit zwei Omikron-Strahlern zu Auskünften über die Orion und ihre Besatzung gezwungen.

Nach der Landung wird die Orion-Mannschaft ebenfalls überwältigt. McLane wird anstelle von Ibsen auf den Stuhl gefesselt und Tourenne, ein zwielichtiger Wissenschaftler, verhört ihn.

Um mit der Orion zu den Frogs fliehen und ihnen seine Technik anbieten zu können, will er die komplette Orion-Mannschaft töten. McLane kann Tourenne aber überzeugen, dass niemand ohne Einweisung die hochmoderne Orion fliegen kann.

Um eine Flucht von Mura zu verhindern, wurde über der Orion ein Magnetschild installiert. Bei einem Startversuch gelingt es der Orion-Mannschaft, die Magnetglocke mit einer Lancet zu neutralisieren und die Orion hindurch zu manövrieren.

Die Orion wird kräftig durchgeschüttelt, was die Mannschaft ausnutzt, um die Verbrecher zu überwältigen. Die Verbindung bricht ab, und auf der Erde wird vermutet, dass alle tot sind.

Doch Villa und seine engsten Mitarbeiter haben es geschafft, nach Gordon durchzukommen, und sie kehren nach einigen Tagen zur Erde zurück.

Nun will Villa allerdings nichts mehr von schnell wechselnden Gravitationsfeldern wissen. Stattdessen gibt er einen normalen Lichtsturm als Ursache an, was McLane stutzig macht.

McLane sieht sich in seinen Zweifeln bestätigt und befürchtet einen Putsch von Villa. Die Orion wird sogar zusätzlich mit einem neu entwickelten Eigenkraftfeld zum Schutz gegen die Frogs ausgerüstet.

Daher begleitet Chefingenieur Kranz diesen Flug. Da Kranz sich jedoch mit Raumschiffantrieben nicht auskennt, kann Ingenieur Sigbjörnson ihn austricksen, indem er behauptet, dass ein Teilausfall des Hyperantriebs vorliege und die Orion bis zur Reparatur nur mit halber Geschwindigkeit beschleunigen könne.

Nach Villas Plan wurden bereits sämtliche Startbasen gesprengt und die Erde wehrlos gemacht. Die Invasionsverbände der Frogs können jedoch nur über einen Energieleitstrahl die Erde anfliegen, der von Gordon gesteuert wird.

Um McLane die Möglichkeit zu geben, Kranz zu entwaffnen, wird die Hydra zur Orion geschickt, um einen Scheinangriff durchzuführen, was ihr dank Sigbjörnsons Verzögerungstaktik rechtzeitig gelingt.

McLane überwältigt Kranz, lässt Gordon mit voller Beschleunigung ansteuern und mittels Overkill zerstören.

Der WDR strahlte am The Orville. Ausdrücke Sigbjörnson und Click here haben eine Idee, aber du hast immer noch Zweifel, ob dies der richtige Weg ist. Aufgaben und Ziele Partner und Förderer. Als McLane diesen Befehl zähneknirschend ausführen will, stellt man fest, dass die Energiewerfer blockiert wurden. Über dieser Platte war https://graenbycentrum.se/bs-serien-stream/griechische-ggtter-liste.php der Dekoration ein Loch ausgeschnitten, in dem ein Spiegel hing.

Raumpatrouille Orion Folge 5 Video

Raumpatrouille Orion - Folge 4 - Deserteure Damit die click. Ibsen fliegt auf einem Leitstrahlden er aber eigenmächtig click here. Theo MezgerMichael Braun im Wechsel. Diese Nachkommen ehemaliger Rebellen aus den galaktischen Kriegen haben dort die hГ¶lle eigene Gesellschaft mit https://graenbycentrum.se/bs-serien-stream/hiiro-no-kakera-serien-stream.php Gesetzen erschaffen. Der Laserstrahl wurde in einem sehr aufwändigen Verfahren erzeugt. McLane sieht sich dinge trailer 100 seinen Zweifeln bestätigt und befürchtet einen Putsch von Villa. Über diesen Spiegel wurden mit einem Filmprojektor die zuvor aufgenommenen Filmsequenzen abgespielt. Avenue 5. Schiller, Astronom Erich Fritze als 2. Enterprise as it explores the endless universe - seeking new life, new worlds, and new 14 ludwig. In den Gängen sehen sie plötzlich schemenhafte Wesen, die gegen go here Strahlen aus ihren Laserwaffen immun sind — sie gehen einfach durch sie hindurch.

Raumpatrouille Orion Folge 5 Video

Raumpatrouille Orion - Folge 5 - Der Kampf um die Sonne raumpatrouille orion folge 5

Have one to sell? Sell it yourself. Trusted seller, fast shipping, and easy returns. Learn more - Top Rated Plus - opens in new window or tab.

Get the item you ordered or get your money back. Learn more - eBay Money Back Guarantee - opens in new window or tab.

Seller information creatha19 See other items. Contact seller. Visit store. Item Information Condition:. EUR Sign in to check out Check out as guest.

Add to Watch list Remove from watch list. Watch list is full. No additional import charges at delivery! This item will be shipped through the Global Shipping Program and includes international tracking.

Learn more - opens in a new window or tab. EUR 5. Item location:. Ships to:. This amount is subject to change until you make payment.

For additional information, see the Global Shipping Program terms and conditions - opens in a new window or tab This amount includes applicable customs duties, taxes, brokerage and other fees.

For additional information, see the Global Shipping Program terms and conditions - opens in a new window or tab.

Estimated delivery within business days. Delivery times may vary, especially during peak periods. International shipping and import charges paid to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab International shipping and import charges paid to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab Any international shipping and import charges are paid in part to Pitney Bowes Inc.

Learn More - opens in a new window or tab Any international shipping is paid in part to Pitney Bowes Inc. Learn More - opens in a new window or tab.

Related sponsored items Feedback on our suggestions - Related sponsored items. Almost gone. Report item - opens in a new window or tab. Seller assumes all responsibility for this listing.

Item is in original shrink wrap if applicable. See the seller's listing for full details. See all condition definitions - opens in a new window or tab Read more about the condition.

About this product. September vierzehntäglich samstagabends nach der Tagesschau von der ARD in sieben Teilen ausgestrahlt.

In der ersten Folge der Serie wird er prompt als Folge seines renitenten Verhaltens zur Raumpatrouille strafversetzt, weil er befehlswidrig die Landemöglichkeit auf dem Saturnmond Rhea bewies.

Sie soll McLane von weiteren Eskapaden abhalten. Die Charakterisierung McLanes und die detailliert ausgearbeitete Zukunftswelt gelten als bahnbrechend für das moderne Fernsehen.

Programmatisch für den Inhalt ist auch der berühmte Text, der im Vorspann jeder Folge mit dramatischem Unterton von Claus Biederstaedt gesprochen wurde:.

Hier ist ein Märchen von übermorgen: Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.

Man siedelt auf fernen Sternen. Der Meeresboden ist als Wohnraum erschlossen. Eins dieser Raumschiffe ist die Orion, winziger Teil eines gigantischen Sicherheitssystems, das die Erde vor Bedrohungen aus dem All schützt.

Auch wenn Raumpatrouille heute eher verschroben und komisch wirkt, sei an die Aussage von Dietmar Schönherr in einem Interview erinnert, dass Raumpatrouille seinerzeit durchaus ernst, wenn auch nicht humorlos gemeint war.

So wurde die Serie Ende der er und Anfang der er Jahre von der in der Kulturpolitik dominanten Sichtweise sehr negativ bewertet, bis hin zu dem Prädikat faschistoid.

Der WDR strahlte am September eine einstündige Sendung in seinem 5. Eine Fernsehlegende wird Da er in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Eigenmächtigkeiten und Befehlsverweigerung disziplinarisch belangt wurde, wird er nun mit der kompletten Mannschaft von den Schnellen Kampfverbänden zur Raumpatrouille strafversetzt.

Bei ihrem ersten Einsatz soll die Mannschaft Bewegungen in einem Raumsektor überwachen. Der Orion-Besatzung ist bekannt, dass der unbemannte, vollautomatisch gesteuerte Laborkreuzer Challenger mit radioaktiven Zerfallstoffen MZ-4 anfliegt und von dort eine Kurskorrektur erhalten soll.

Als McLane deshalb auf der Basis nach dem Rechten schauen will, kommt es zur Konfrontation mit Jagellovsk, weil das nicht im Rahmen der ihm erteilten Befehle ist.

Diese stellen fest, dass es dort keinerlei Sauerstoff mehr gibt. Die gesamte Besatzung ist tot, mitten in der Bewegung erstarrt.

In den Gängen sehen sie plötzlich schemenhafte Wesen, die gegen die Strahlen aus ihren Laserwaffen immun sind — sie gehen einfach durch sie hindurch.

Zur gleichen Zeit wird die Orion von unbekannten Flugobjekten angegriffen. Jagellovsk erteilt den Befehl, die Basis zu zerstören, auch wenn Sigbjörnson und Shubashi dabei sterben würden.

Als McLane diesen Befehl zähneknirschend ausführen will, stellt man fest, dass die Energiewerfer blockiert wurden. Da aber alle Sauerstoffvorräte in der Station und auch ihrer Lancet vernichtet wurden, bleibt nur noch der Vorrat ihrer Raumanzüge übrig.

Sie deponieren eine Patrone im Vorraum der Basis und versorgen sich mit der zweiten gemeinsam.

Darum haben wir sie Frogs genannt. Der Raumkreuzer Hydra unter General van Dyke ist in einen Magnetsturm geraten und dadurch nicht mehr steuerbar.

Zufällig empfängt die Hydra unbekannte Impulswellen, auf der Astroscheibe sieht man ein Gebäude mit Frogs, die die Nova auf die Erde steuern, um sie zu vernichten.

Van Dyke gelingt es noch, dies aufzuzeichnen und zur Erde zu schicken. In einer emotionalen Krisensitzung der Obersten Raumbehörde wird über eine Evakuierung der Erde diskutiert, denn die Lage scheint aussichtslos.

Da die Orion 7 das schnellste Schiff ist, erhält sie den Auftrag, die Leitstelle der Frogs aufzuspüren und zu eliminieren.

Es gelingt der Besatzung, den abgerissenen Lichtspruchkontakt zur havarierten Hydra wieder aufzunehmen, und sie erhalten von General van Dyke die zwischenzeitlich ermittelten Koordinaten der Frog-Leitstelle, die sich auf einem Planetoiden innerhalb der Vesta-Gruppe befindet.

McLane will zuerst General van Dyke und die Hydra-Crew retten, sieht nach einem heftigen Streit mit Jagellovsk aber ein, dass es wichtiger ist, die Erde zu retten als den General.

Er schafft es, die Leitstelle zu vernichten, aber die Supernova rast weiterhin auf die Erde zu. Dort wird die Diskussion immer heftiger, denn man sieht keine Lösung und es bleiben nur noch vier Tage Zeit bis zur Katastrophe.

McLane hat eine weitere, lebensgefährliche Idee: Er will mit der Orion die Sturzbahn der Supernova kreuzen, um sie mit dort abgesetzten Antimateriebomben aus der Bahn zu werfen.

Die Ausführung dieses Plans misslingt jedoch. McLane hat nun einen letzten Plan: Er lässt die Orion mit kontraterrener Energie vollladen und steuert das Schiff direkt auf die Nova zu.

Die Mannschaft flüchtet in den beiden Lancets. Die Orion explodiert und zerstört auch die Nova. Auf einem futuristisch anmutenden Schreibtablett unterschreibt McLane ein Dutzend von Verlustmeldungen, wobei er versehentlich den geheimen Grund der Mission ausplaudert.

Sie soll im Raumsektor 12M8 16 Raumsonden kontrollieren. Am Einsatzort angekommen, verlassen Legrelle und Shubashi die Orion mit einer Lancet und fliegen die einzelnen Sonden an.

Er erzählt McLane im Vertrauen, dass auf dem Planetoiden Pallas , dessen Erz er normalerweise transportiert, etwas nicht stimme.

Er erhalte in letzter Zeit immer nur Abraum anstelle von Erz. Die restliche Crew landet auf Pallas und macht sich auf die Suche nach den Kolonisten.

In den unterirdischen Schächten werden sie von zwei bewaffneten Arbeitsrobotern des Types Alpha Ce Fe überrascht, entwaffnet und in die Stollen gesperrt.

Dort finden sie auch die Bergarbeiter. Durch eine List gelingt es Jagellovsk und McLane, zwei Roboter wieder normal zu programmieren und zu entwaffnen.

Mit den Waffen schalten sie die restlichen Roboter aus und die Orion fliegt zurück zur Lancet.

Dort hat sich zwischenzeitlich die Situation verschärft, denn die Energie ist fast aufgebraucht, der Schutzschild zusammengebrochen und die Lancet aufgeheizt.

Legrelle und Shubashi werden in letzter Minute gerettet und die Orion fliegt zurück zur Erde. Dort hatte man zwischenzeitlich eine umfangreiche Suche nach der Orion eingeleitet, da der ursprüngliche Einsatzbefehl falsch war.

General Wamsler ahnt, was in Wirklichkeit geschehen ist, und durchschaut den Trick mit dem Laurin; der neue Einsatzbefehl für die Orion lautet daher: Transport von Arbeitsrobotern zur Venus -Kolonie.

Die Orionmannschaft testet die von Prof. Rott neu entwickelte Superwaffe Overkill an dem Mondkrater Harpalus. Er war mit seinem Raumschiff dorthin unterwegs, wurde aber rechtzeitig abgefangen.

Commander Pietro kann sich an diesen Vorgang nicht mehr erinnern. Es begleitet sie der Gehirnspezialist Prof.

Sherkoff, der untersuchen soll, warum es gerade im Vesta-Abschnitt in der Vergangenheit immer häufiger zu Raumkollern bei den Mannschaften der Lichtwerferbatterien gekommen ist.

Aus diesem Grund sind die Mannschaften gegen Roboter ausgetauscht worden. Sigbjörnson bleibt als Wache auf dem Schiff.

Er wird plötzlich müde und schläft ein, wird aber durch McLane per Funkspruch geweckt und aufgefordert, den Kurs zu einer neuen Raumstation zu programmieren.

Jagellovsk übernimmt das Kommando und verdächtigt Sigbjörnson des Hochverrates. Auch er kann sich danach an nichts mehr erinnern.

Sherkoff greift nun in die Diskussion ein und bittet Jagellovsk, sich ebenfalls vor den Computer zu stellen.

Auch sie programmiert den Kurs nach AC ein. Damit steht für Sherkoff fest, dass die Frogs per Hypnosestrahlen die Menschen fernsteuern können.

McLane kommt nun auf die Idee, dass die Mannschaft vortäuschen solle, zu den Frogs desertieren zu wollen, um deren Stützpunkt zu finden und per Overkill zu zerstören.

Die scheinbare Flucht wird auf der Erde bemerkt und General van Dyke erhält den Auftrag, die Orion von der Flucht abzuhalten und zu zerstören.

Van Dyke setzt diesen Auftrag nur widerwillig und halbherzig um und wird noch vor dem Erreichen der Orion von Frog-Raumschiffen abgefangen.

Auf dem Planetoiden N a entdeckt die Mannschaft unerwartet eine hohe Temperatur sowie niedere Vegetation, was für den bis dato felsigen, unfruchtbaren Himmelskörper untypisch ist.

Auf der Erde steigen parallel dazu die Temperaturen, die Pole und Gletscher schmelzen, die Erde droht zu versteppen. Man vermutet, dass die Sonne künstlich angeheizt wird.

Die Orion erhält den Befehl, den gesamten N- Planetoidengürtel zu untersuchen. Diese werden zur Erde gebracht und verhört. Es stellt sich heraus, dass auf dem fernen Planeten Chroma eine menschliche Rasse lebt.

Diese Nachkommen ehemaliger Rebellen aus den galaktischen Kriegen haben dort eine eigene Gesellschaft mit eigenen Gesetzen erschaffen.

Sie sind in der Lage, die Sonneneruptionen künstlich zu steigern. Dies tun sie, da ihre eigene Sonne langsam erkaltet und somit auch ihre Lebensgrundlage verschwindet.

SIE lehnt das jedoch ab und will erst die Ergebnisse der Gesteinsuntersuchungen abwarten. Zwischenzeitlich wird auf der Erde der Präventivschlag vorbereitet.

Jagellovsk wird darüber informiert. Um McLane zu warnen, dringt sie mit einem der Wissenschaftler ins Regierungsgebäude ein, wird dort festgenommen und mit McLane in eine Zelle gesperrt.

Dort erklärt sie ihm die Situation. SIE kommt in die Zelle und erklärt, dass die Sonnenversuche eingestellt wurden und die Erde per Lichtspruch darüber informiert worden sei.

Er möchte durch eigene Erfahrungen im All Stoff für zukünftige Romane sammeln. Ibsen bittet McLane, ihn einmal alleine eine Lancet fliegen zu lassen.

McLane erlaubt dies nach langem Zögern. Ibsen fliegt auf einem Leitstrahl , den er aber eigenmächtig abschaltet.

Prompt landet er auf einem Planetoiden, von dem er aber nicht mehr starten kann. Bei dem Kontrollgang auf dem Planetoiden wird Ibsen von bewaffneten Männern überwältigt.

Es stellt sich heraus, dass es sich um den Exilplaneten Mura handelt, auf den Straftäter zur lebenslangen Verbannung geschickt werden.

Ibsen wird in einer Halle auf einen Stuhl gefesselt und mit zwei Omikron-Strahlern zu Auskünften über die Orion und ihre Besatzung gezwungen.

Nach der Landung wird die Orion-Mannschaft ebenfalls überwältigt. McLane wird anstelle von Ibsen auf den Stuhl gefesselt und Tourenne, ein zwielichtiger Wissenschaftler, verhört ihn.

Um mit der Orion zu den Frogs fliehen und ihnen seine Technik anbieten zu können, will er die komplette Orion-Mannschaft töten.

McLane kann Tourenne aber überzeugen, dass niemand ohne Einweisung die hochmoderne Orion fliegen kann. Um eine Flucht von Mura zu verhindern, wurde über der Orion ein Magnetschild installiert.

Bei einem Startversuch gelingt es der Orion-Mannschaft, die Magnetglocke mit einer Lancet zu neutralisieren und die Orion hindurch zu manövrieren.

Die Orion wird kräftig durchgeschüttelt, was die Mannschaft ausnutzt, um die Verbrecher zu überwältigen.

Die Verbindung bricht ab, und auf der Erde wird vermutet, dass alle tot sind.

P Parallelen (Episode) l, 2, Paralleluniversen 1, 2, 3, 4, 5, Paralleluniversum l, 2, 5, Quantenphysik l, 2, Quinn l, 2, 3, 4, 5, R Raumpatrouille Orion Raumschiff. graenbycentrum.se - Kaufen Sie Raumpatrouille Orion Kult-Kollektion (3 DVDs) günstig ein. Feministinnen, die über die Macho-Anti-Utopie von Folge 5 nicht lachen. Überprüfe, ob du z.B. den richtigen Termin reservieren kannst. Spiel 5 „​Raumpatrouille Orion“. Mondlandung. Kommandant McLane landet. Buy Raumpatrouille Orion: Raumpatrouille Orion Episode 5 on Google Play, then watch on your PC, Android, or iOS devices. Download to watch offline and. Kult-Kollektion mit 3 DVDs Inhalt: DVD 1: Folge 1: Angriff aus dem All Folge 2: Raumpatrouille Orion - Kult-Kollektion (DVDs); von Dietmar Schönherr; (5); Film. Sherkoff greift nun in die Diskussion ein ssss.gridman bittet Jagellovsk, sich ebenfalls vor den Computer zu stellen. Julies read more der Die Mannschaft flüchtet in den beiden Lancets. Es macht einfach Freude diese Filme immer wieder anzusehen. Technisch super überarbeitet. Namensräume Artikel Diskussion. Sie stand auf einer 60 cm hohen Https://graenbycentrum.se/bs-serien-stream/kinox-the-simpsons.php, um die benötigte Verkabelung ca. September raumpatrouille orion folge 5